Schick, schicker, Prachtmädchen!

Und wieder geht ein Probenähen zu Ende 😁


Ich durfte erneut für Nähkind ran und schaut mal, was sie da Schickes rausgehauen hat! Darf ich vorstellen, mein erstes Prachtmädchen💕


Und da es wieder ein typischer Nähkind-Schnitt ist, ist er natürlich wieder extrem variabel: Ob Tunika oder Kleid, enge Ärmel oder Glockenärmel, mit oder ohne Teilung und für Webware gibt es sogar einen extra Schnitt! Und ein Babybauch passt auch noch rein! Also wenn man da nicht fündig wird, dann weiß ich auch nicht 😅


Schnitt: Prachtmädchen von Nähkind

Stoffe und Tüddelkram: Nähkind und Amy & Luke